PEMA Winterdienst 2018

So machen Sie Ihr PEMA-Fahrzeug winterfest!

Jedes Jahr aufs Neue steht der Winter vor der Tür!

Damit Sie und Ihr Miet-Fahrzeug sicher durch die kalte Jahreszeit kommen, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, die wir Ihnen gerne mit auf den Weg geben möchten. Damit können Sie unnötige Kosten durch Ausfälle oder gar Unfälle vermeiden und überstehen die Winterzeit im besten Fall unbeschadet.

Scheibenwaschanlage

Eine freie und klare Sicht ist auf der Straße ist das A und O, doch diese wird häufig durch Spritzwasser erschwert. Da hilft nur die Scheibenwaschanlage. Im Winter ist es dann schnell passiert, dass das Wasser erst gar nicht heraus kommt oder gar auf der Scheibe gefriert. Deshalb ist es äußerst wichtig Frostschutzmittel in die Scheibenwaschanlage zu füllen.

Hierbei besteht die Möglichkeit fertige Mischungen zu erwerben oder mit Konzentraten das nötige Mischverhältnis zu erstellen. Egal wofür Sie sich entscheiden, wichtig ist das die Flüssigkeit bei den zu erwartenden Minustemperaturen flüssig bleibt.

Bedenken Sie dabei immer, dass Ihr Fahrzeug in den kalten Monaten auch den Weg in kältere Regionen Europas finden kann.

Kraftstoff

Es gibt genaue Regelungen, wie ein Dieselkraftstoff beschaffen sein muss, um eine optimale Wintertauglichkeit zu gewährleisten. Die genauen Werte entnehmen Sie bitte den Richtlinien der Kraftfahrzeughersteller. Stellen Sie sicher, dass Sie von Ihrem Diesellieferanten bzw. von Ihrer Tankstelle den für die Außentemperatur entsprechend abgesicherten Dieselkraftstoff bekommen. Vorräte, Reserven oder Fahrzeuge die in der warmen Jahreszeit befüllt wurden, können bei nachlässigem Handeln zu Problem im Winterbetrieb führen, denn Fahrzeugausfälle aufgrund von nicht ausreichend abgesichertem Diesel verursachen hohe Kosten, die nicht im Rahmen des Full-Service-Vertrages abgedeckt sind.

Bereifung im Winter

Straßen die voller Schnee und Eis sind, erschweren das Vorankommen im Winter. Noch entscheidender ist, dass solche Zustände den Bremsweg unheimlich verlängern und damit im unmittelbaren Zusammenhang mit Ihrer Sicherheit stehen.

Den meisten ist bewusst, dass es in Deutschland Gesetze und Vorschriften für Bereifung im Winter gibt. Doch nicht immer ist gleich klar wie diese lauten, da sich Gesetze auch ändern können. Noch schwerer wird es da, die Gesetze der anderen europäischen Länder im Blick zu haben.

In Kooperation mit Continental, stellen wir Ihnen hier eine Übersicht der europäischen Vorschriften zur Winterausrüstung bei LKW und Bussen zur Verfügung - damit sollten Sie alles im Griff haben.

DOWNLOAD CONTINENTAL PDF

Anmerkung

Wir hoffen, dass wir Ihnen eine gute Übersicht notweniger Punkte aufzeigen konnten. Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen auch gerne jederzeit zur Verfügung.

24-h WERKSTATT-SERVICE HOTLINE:

0049 (0) 5521 860-1111

Unfälle passieren schneller als gedacht, vor allem bei schlechter Sicht und Glätte. Das kann unerwartete Kosten verursachen, die vermeidbar wären. Haben Sie deshalb nicht nur stets die Straße im Blick, sondern auch Ihre Sicherheit und die der anderen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie gut durch den Winter kommen.

Weiterhin gute Fahrt.
Ihr PEMA Service Team

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

KONTAKT